Neues Übungssystem

Die Mitglieder führten ein neues Übungssystem durch, um Gerätekunde und Funkübungen spannender zu gestalten.

Übungsdetails

Datum: 10. März 2012
Übungsbeginn: 17:00 Uhr
Übungsort: Wullersdorf
Übungsart: Gerätekunde und Funkübungen
Übungsausarbeitung: VI ZAHLBRECHT Markus
Neues_Übungssystem_10_März_2012_thumb

Am 10. März 2012 trafen sich 15 Mitglieder der FF Wullersdorf im FF Haus um ein neues Übungssystem zu testen. Nach langem Überlegen wie man die Thematik Gerätekunde und Funkübung interessant gestalten kann, kam man zu dem Entschluss die Themen Gerätekunde, Funk und Befehlsgebung zu kombinieren.

Daraus entstand folgende Idee, es werden Lagebilder von diversen Einsätzen vorbereitet. Anhand dieser Bilder muss der Fahrzeugkommandant seine Mannschaft einteilen und die Aufgaben vergeben. Weiters sind auch alle Funkgespräche wie bei einem Einsatz notwendig (Ausrückemeldung, Lagemeldung, Einrückemeldung und diverse andere Anfragen von einer Gegenstelle). Zur Gerätekunde muss jeder Mann oder Trupp all jene Geräte aus dem Fahrzeug entnehmen und dahinter auflegen die er für seine Aufgabe benötigt.

Folgender Ablauf ist für ein Beispiel geplant:

  • Die Mannschaft erhält eine Alarmmeldung wie im Ernstfall
  • Der Einsatzleiter teilt die Mannschaft auf die Fahrzeuge auf und bestimmt die Maschinisten
  • Ausrückemeldung absetzen
  • Erste Mannschaftseinteilung im Fahrzeug anhand der Alarmierung
  • Der Einsatzleiter geht zur Erkundung und erhält dazu ein Lagebild
  • Einteilen der Mannschaft und entnehmen aller benötigten Geräte
  • Absetzen einer Lagemeldung
  • Diverse Funkgespräche mit Florian Übung und anderen anrückenden Feuerwehren oder ATS Trupp
  • Der Übungsleiter informiert den Einsatzleiter über eine Lageänderung
  • Entscheidungen treffen und neue Befehle vergeben
  • weitere benötigte Geräte entnehmen
  • Übungsende, Geräte wieder am Fahrzeug versorgen und Einrückemeldung absetzen

Nach diesem Schema wurden 4 Einsätze durchgespielt, Person unter Güllefaß eingeklemmt, Zimmerbrand mit ATS Einsatz, Verkehrsunfall mit Menschenrettung und ein Brand eines Stockhauses mit vermisster Person. Alle Beispiel konnten von den anwesenden Mitglieder hervorragend gelöst werden. Auch der Lehrerfolg war sehr gut, nach Rückmeldung der Teilnehmer konnten viele neue Sachen gelernt und wieder geübt werden.

Umso länger die Übung dauerte umso interessanter wurden die Abläufe, so wurden dann bereits selbstständig Funkmeldungen von ATS Trupps oder Maschinisten abgesetzt um die Mannschaft zu fordern. Somit bekam die Übung eine gewisse Eigendynamik und jeder konnte Ideen anhand von diversen Funkgesprächen oder Lagemeldungen einbringen.

An dieser Stelle wirklich ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer für die wirklich motivierte und kreative Teilnahme an dieser Übung!!! Bei solchen Ergebnissen macht es Spaß Übungen auszuarbeiten.

Fotos:

Fotos:
 

  • uebung_20120310_1
  • uebung_20120310_10
  • uebung_20120310_2
  • uebung_20120310_3
  • uebung_20120310_4
  • uebung_20120310_5
  • uebung_20120310_6
  • uebung_20120310_7
  • uebung_20120310_8
  • uebung_20120310_9

Simple Image Gallery Extended

 

Alarmierungsstatus HL

Aktuelle Unwetterwarnung

Das Wetter für Wullersdorf

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungsstatus HL

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Kontakt

  Freiwillige Feuerwehr Wullersdorf
Bachgasse 83
2041 Wullersdorf

 Facebook

 

Jan
24

Mittwoch, 24.01.2018 19:00 - 21:00

Jan
27

Samstag, 27.01.2018 17:00 - 17:30