FJ Start ins Frühjahr 2014

Das Jahr 2014 startete für die Feuerwehrjugend Wullersdorf mit praktischer Ausbildung in den Bereichen Erste Hilfe und Atemschutz.

Die Jugendlichen konnten sich nach Interesse entweder mit dem Thema Atem- und Körperschutz oder mit Erster Hilfe intensiv beschäftigen. In zwei Jugendstunden wurde in den jeweiligen Gruppen Wissen geschaffen bzw. gefestigt und bei praktischen Übungen selbst angepackt. Die Ausbildung im Bereich Erste Hilfe wurde durch den Sachbearbeiter für Feuerwehrmedizinischen Dienst und Gruppenkommandant LM GRÜNWIDL Thomas, unterstützt durch Gruppenkommandant und Notfallsanitäter des RK, FM SCHWARZ Martin, durchgeführt. Besonderes Augenmerk lag auf den grundlegenden Lehrinhalten eines 16 stündigen EH-Kurses. Dazu zählt:

  • Bewusstseinskontrolle
  • Feststellung Atem-Kreislauf-Stillstand
  • Stabile Seitenlage
  • Helmabnahme
  • Menschenrettung aus PKW mittels Rautekgriff
  • uvm.

Im Bereich Atemschutz wurde mit der Erläuterung der Notwendigkeit von Atemschutz begonnen und davon ausgehend die grundlegende Funktionsweise von umluftabhänigen- und von umluftunabhängigen Atemschutz erarbeitet. Danach wurde das Thema "Schwerer Atemschutz" näher betrachtet und neben Aufbau und Komponenten solcher Atemschutzgeräte auch der Vorgang der Geräte-Kurzüberprüfung besprochen. Im praktischen Teil konnten die Jugendlichen selbst Hand an die Atemschutzgeräte anlegen. Es galt eine Kurzüberprüfung durchzuführen und sich für einen Atemschutzeinsatz auszurüsten. 

Als nächstes stand für die FJ das Thema "Löschgruppe und Löschangriff" am Programm. Neben den Erklärungen der Löschgruppe sowie der Funktionen einer Löschgruppe wurden die Tätigkeiten zur Herstellung einer Angriffsleitung besprochen und danach praktisch geübt. 

Nach den praktischen Übungen wurde nach den Semesterferien bereits mit der Vorbereitung auf den Wissenstest begonnen. Als erstes wurden die Dienstgrade und im Zuge dessen auch nochmals die Struktur der Feuerwehr behandelt. In verschiedenen Übungen konnten die Jugendlichen ihr Wissen zu den Dienstgraden unter Beweis stellen. In den darauf folgenden Jugendstunden wurde die Gerätekunde durchgeführt um die einzelnen Geräte wieder ins Gedächtnis zu rufen. Damit auch die spielerische Komponente der Ausbildung nicht zu kurz kommt und die Lagerung der Geräte im TLFA gefestigt wird, wurden einem Jugendlichen die Augen verbunden und die anderen mussten ihn zu den jeweiligen Geräten hin navigieren.  

Momentan läuft noch die Vorbereitung auf den Wissenstest welcher am 05. April stattfinden wird.

Fotos:
 

  • fj_fruejahr201401
  • fj_fruejahr201402
  • fj_fruejahr201403
  • fj_fruejahr201404
  • fj_fruejahr201405
  • fj_fruejahr201406
  • fj_fruejahr201409
  • fj_fruejahr201413
  • fj_fruejahr201414
  • fj_fruejahr201416
  • fj_fruejahr201417
  • fj_fruejahr201418
  • fj_fruejahr201421
  • fj_fruejahr201422
  • fj_fruejahr201424
  • fj_fruejahr201426

Simple Image Gallery Extended

 

Alarmierungsstatus HL

Aktuelle Unwetterwarnung

Das Wetter für Wullersdorf

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungsstatus HL

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Kontakt

  Freiwillige Feuerwehr Wullersdorf
Bachgasse 83
2041 Wullersdorf

 Facebook

 

Dez
12

Mittwoch, 12.12.2018 19:00 - 20:00

Dez
12

Mittwoch, 12.12.2018 19:00 - 21:30