Autobus Bergung

Autobus bleibt nach starken Regenfällen bei Wendemanöver stecken.

Einsatzdetails

Datum: 03. September 2018
Alarmierungszeit: 11:56 Uhr
Einsatzort: 2041 Wullerdsorf
Einsatzart: Technischer Einsatz
Alarmstufe: T1
Alarmiert durch: Florian NÖ

20180904_autobus_20180904_1960603508.jpg

Zu Einer Autobusbergung im Baustellenbereich der S3 wurden die Mitglieder der FF Wullersdorf kurz vor dem Mittagessen alarmiert. Ein Autobus ist im Bereich Nexenhof bei einem Wendemanöver stecken geblieben. Da die Nexenhofstraße nur von einer Seite zufahrbar ist und der Autobus die Fahrbahn blockierte musste mit dem TLF erst über das Feld (nach 80mm Niederschlag!!!) am Autobus vorbeigefahren werden um den Bus bergen zu können.

Da der Bus mit dem Rahmen auf der Böschung auflag wurde der Autobus zuerst mit Hebekissen angehoben um die Hinterachse mittels Pölzholz höher zu stellen und somit eine schonende Bergung gewährleisten zu können. Anschließend wurde der Autobus auf die Fahrbahn gezogen und konnte die Fahrt selbstständig fortsetzen.

Nach umfangreicher Fahrzeug und Gerätereinigung konnte die FF Wullersdorf wieder ins FF Haus einrücken.

Eingesetzte Kräfte

FF Wullersdorf
TLFA-2000 und 8 Mitglieder

 

 


Alarmierungsstatus HL

Aktuelle Unwetterwarnung

Das Wetter für Wullersdorf

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungsstatus HL

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Kontakt

  Freiwillige Feuerwehr Wullersdorf
Bachgasse 83
2041 Wullersdorf

 Facebook

 
23.12.2019 18:00 - 23:00
Glühweinstand
24.12.2019 09:00 - 16:00
Friedenslicht