Hochwasser in Großstelzendorf

Heftige Unwetter führen zu Überflutungen einzelner Ortschaften im Bezirk Hollabrunn. Die Mitglieder der FF Wullersdorf wurden als erstes zur Unterstützung der Kameraden in Großstelzendorf angefordert ehe auch in Wullersdorf mehrere Einsätze abzuwickeln waren.

xy

Einsatzdetails

Datum: 30. Juli 2014
Alarmierungszeit: 23:55 Uhr
Einsatzort: 2041 Wullersdorf und 2013 Großstelzendorf
Einsatzart: Technischer Einsatz
Alarmstufe: T1
Alarmiert durch: Florian NÖ
 

Am 30. Juli gegen 23:55 Uhr wurde die FF Wullersdorf zur Unterstützung der Feuerwehr Großstelzendorf alarmiert.

Nach heftigen Gewittern wurden mehrere Ortsteile im Bezirk Hollabrunn überschwemmt. Die FF Wullersdorf wurde zur Unterstützung nach Großstelzendorf mit Sandsäcken und Unterwasserpumpen angefordert.

Noch während des Ausrückens kamen von der Landeswarnzentrale die nächsten Einsatzadressen in Wullersdorf.

Ein Fahrzeug machte sich auf den Weg nach Großstelzendorf, während die restlichen Einsatzkräfte die Einsätze in Wullersdorf abarbeiteten.

Folgende Einsatzadressen gab es für die FF Wullersdorf:

  • 2013 Großstelzendorf - mehrere Hauskeller unter Wasser
  • Grunderstr. Wullersdorf - Straße unter Wasser da mehrere Kanalgitter verlegt
  • Gemeinde Wullersdorf - Straße und Parkplatz unter Wasser
  • Bahnstr. Wullersdorf - Straße ca. 30cm unter Wasser
  • Sperrgasse Wullersdorf - Hauskeller überflutet

Weiters wurden durch ständige Kontrollfahrten die Bäche und Hochwasserschutzdämme sowie Auffangbecken kontrolliert.

Eingesetzte Kräfte

FF Wullersdorf
TLFA 2000, KRF-B, MTF und 15 Mitglieder

FF Hollabrunn

FF Großstelzendorf


Alarmierungsstatus HL

Aktuelle Unwetterwarnung

Das Wetter für Wullersdorf

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungsstatus HL

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Kontakt

  Freiwillige Feuerwehr Wullersdorf
Bachgasse 83
2041 Wullersdorf

 Facebook

 

Jan
24

Mittwoch, 24.01.2018 19:00 - 21:00

Jan
27

Samstag, 27.01.2018 17:00 - 17:30