VRF Vorausrüstfahrzeug Tagebuch

Bereits im Jahr 2007 haben die Gespräche und ersten Planungen für ein neues Vorausrüstfahrzeug begonnen. Im Jahr 2014 konnte das Fahrzeug dann endlich bestellt werden. Hier bieten wir Ihnen einen kleinen Überblick über den Werdegang dieses Fahrzeuges.

2007 bis 2008
Erste Überlegungen zur Ersatzbeschaffung des KRF-B. Es werden die verschiedensten Varianten von Fahrzeugen durchdacht und Vor- und Nachteile abgewogen. 

2008 bis 2011
Aus verschiedensten Gründen wurde die Anschaffung immer wieder nach hinten verschoben. In den ersten Jahren gab es seitens des Landes NÖ eine Sonderförderung für Kleinlöschfahrzeuge. Um hier 5 neue Fahrzeuge in der Großgemeinde Wullersdorf kostengünstig anschaffen zu können wurde der Ankauf des Vorausrüstfahrzeuges für diese Dauer aufgeschoben. 

Weiters gab es in diesen Jahren auch eine Überarbeitung der Ausrüstungsverordnung für die NÖ Feuerwehren und der Baurichtlinie für Feuerwehrfahrzeuge. Auch aus diesem Grund wurde noch zugewartet.

20. März 2012
Die FF Wullersdorf präsentiert dem Gemeinderat den Zukunftsplan über diverse notwendige Anschaffungen. In diesem Plan wurde für das Jahr 2013 eine Ersatzbeschaffung für das damalige Versorgungsfahrzeug durch ein Mannschaftstransportfahrzeug mit Anhänger präsentiert und konnte dann auch rasch umgesetzt werden.

Für die Jahre 2014 und 2015 wurde die Ersatzbeschaffung des Vorausrüstfahrzeuges geplant.
Diese Pläne fanden auch eine eindeutige Zustimmung seitens des Gemeinderates und konnten somit in die Umsetzungsphase gehen.

März 2013 bis September 2014
Seitens der FF Wullersdorf beginnen die konkreten Planungen des Fahrzeuges. Die Einsatzanforderungen an dieses Fahrzeug werden definiert und somit auch die benötigten Ausrüstungsgegenstände. Weiters werden durch verschiedenste Anbieter erste Angebote eingeholt.

Folgende Eckpunkte konnten aufgrund dieser Planungen bereits definiert werden:

  • Fahrgestell mit ca. 5to
  • Besatzung 1:4 Mitglieder
  • Aluminiumaufbau mit Rollläden an den Seiten

Einsatzanforderungen an dieses Fahrzeug

  • Menschenrettungen aus jeglichen Lagen
  • Tierrettungen
  • kleinere Schadstoffeinsätze
  • Hochwasser
  • Sturmschäden
  • Einsatzleitung
  • Unterstützung bei Brandeinsätzen
  • Türöffnungen
  • PKW Bergungen

30. Oktober 2013
In der Gemeinderatssitzung wird der Beschluss zur Förderung des Vorausrüstfahrzeuges der FF Wullersdorf durch die Marktgemeinde Wullersdorf gefasst.

Oktober 2013 bis August 2014
Die Detailplanungen seitens der FF Wullersdorf werden getätigt. Ein Beladeplan wird erstellt und graphisch umgesetzt um eine sinnvolle Anordnung der Geräte zu erreichen.

06. Jänner 2014
Erste Pläne des Vorausrüstfahrzeuges werden bei der Mitgliederversammlung präsentiert und es erfolgt eine Beschlussfassung.

25. Februar 2014
Das kürzlich in Dienst gestellte VRF der FF Ladendorf wird durch Mitglieder der FF Wullersdorf besichtigt.

05. März 2014
2 neue Vorausrüstfahrzeuge werden bei den Feuerwehren besichtigt.

09. Mai 2014
Fahrzeugpräsentation durch die Feuerwehr Ardagger Markt. Die FF Ardagger Markt verfügt aktuell über ein sehr ähnliches Fahrzeug wie es den Anforderungen der FF Wullersdorf entspricht. Deshalb wurde das Fahrzeug allen Mitgliedern in Wullersdorf präsentiert und vorgeführt.

 

21. Mai 2014
Das Landesfeuerwehrkommando und das Land NÖ bestätigen die Förderung für das Fahrzeuges seitens des Landes in der Höhe von 40.000 €.

18. August 2014
Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben wird das Vorausrüstfahrzeug österreichtweit öffentlich ausgeschrieben. Es handelt sich hier um eine Bestbieterermittlung bei der jeder Anbieter die Möglichkeit hat sein Angebot abzugeben.

19. September 2014
Am Abend des 19. September 2014 findet die Angebotseröffnung in Anwesenheit des Kommandos der FF Wullersdorf und der Bieterfirmen statt.

10. Oktober 2014
Das Landesfeuerwehrkommando bestätigt die Richtigkeit der Ausschreibung und dass das ausgeschriebene Fahrzeug den Richtlinien entspricht.

10. Oktober 2014
Bei einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung werden die Detailpläne sowie die Ergebnisse der Ausschreibung präsentiert. Es kommt zu einem einstimmigen Beschluss über die Anschaffung dieses Fahrzeuges.

20. Oktober 2014
Aufgrund der Bestbieterermittlung fällt die Entscheidung auf ein Fahrzeug der Firma Rosenbauer und der Kaufvertrag kann unterzeichnet werden.

12. Febraur 2015
Das Fahrgestell wird zur Firma Rosenbauer nach Neidling geliefert und die Aufbauarbeiten beginnen.

16. Juni 2015
Der erste Teil der Aufbauten unseres neuen Vorausrüstfahrzeuges ist bereits fertig gestellt. Darum fuhren 6 Mitglieder der FF Wullersdorf ins Werk nach Neidling um die weiteren Details zu klären. In einer 7 stündigen intensiven Besprechung konnten alle Details und Gerätehalterungen besprochen werden.

Hier ein paar erste Eindrücke vom VRF.


Alarmierungsstatus HL

Aktuelle Unwetterwarnung

Das Wetter für Wullersdorf

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungsstatus HL

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Kontakt

  Freiwillige Feuerwehr Wullersdorf
Bachgasse 83
2041 Wullersdorf

 Facebook

 

Apr
30

Montag, 30.04.2018 18:00 - 23:00

Mai
5

Samstag, 05.05.2018 18:30 - 22:00