Eröffnung Katastrophenschutzlager

Die Feuerwehr Wullersdorf rüstet sich für die Zukunft und errichtet ein Katastrophenschutzlagsr sowie eine Erweiterung von Lagerflächen.

Am 30. August konnte die FF Wullersdorf ihr Katastrophenschutzlager eröffnen und somit ein jahrelanges Projekt abschließen. Aufgrund der immer mehr werdenden Unwetter in den letzten Jahren, und der damit steigenden Anzahl an Geräten und Ausrüstungsgegenständen wurde von der FF Wullersdorf ein Katastrophenschutzlager errichtet.

Nach langen Planungen, Konzepterstellungen und Finanzierungsgesprächen musste man feststellen, dass ein Neubau eines Lagers seitens der Feuerwehr und Gemeinde nicht finanzierbar ist. Darum wurde der Beschluss gefasst, den vorhandenen Gemeindestadl mit angrenzendem Freigelände umzubauen.

Von Anfang März bis Ende August wurden somit wöchentlich diverse Adaptierungen und Umbauten durchgeführt. Der komplette Stadl wurde innen mit Platten verkleidet um das Lager staubdicht zu machen, das Dach wurde saniert und die Aussenwände teilweise saniert und neu gemacht. Ein Stromanschluss wurde hergestellt und ausreichend Beleuchtung sowie Steckdosen montiert. Anstatt des alten Stadttores wurde ein gebrauchtes Deckensektionaltor einebaut.

Im ca 160m2 großen Freigelände wurden die Humusschichten abgetragen und somit ein tragfähiger Unterbau für LKW und Stapler geschaffen, ein Teil des Freigeländes wurde betoniert um saubere und befestigte Abstellflächen zu schaffen. Das komplette Freigelände wurde eingezäunt und ein Schiebetor in Eigenregie angefertigt. 

Für das äusserliche Erscheinungsbild wurde auch die Grünanlagen rundherum von wildem Wachstum befreit und neue Grasflächen angelegt.

Sämtliche Arbeiten wurden in Eigenregie in ca 1050 Arbeitsstunden durchgeführt, darum konnte dieses Projekt mit lediglich 10.500 € finanziert werden, im Gegensatz zu einem Neubau mit ca. 150.000 €. Ein Dank gilt der Marktgemeinde Wullersdorf für die Übernahme der Materialkosten.

Der größte Dank gilt aber allen Mitgliedern der FF Wullersdorf und Unternehmen die uns hier monatelang tatkräftig unterstützt haben.

Bezirksfeuerwehrkommanant Alois Zaussinger betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit solcher Investitionen und Projekte, sowie auch die dazugehörige Ausbildung der Mitglieder. Auch Frau Vizebürgermeister Annemarie Maurer bedankte sich seitens der Gemeinde für den großen Einsatz der FF Wullersdorf und den sorgfältigen Umgang mit den Finanzmitteln. Im Zuge der Ansprachen wurde das Lager und der angeschaffte Hubstapler auch von Pater Godhalm Gleiss gesegnet.

Im Zuge des Festaktes durften wir uns auch bei 2 besonderen Unterstützern bedanken. Herr Ernst Pamperl und Herr Alfred Spielauer wurden mit der Florianiplakette des Landes NÖ ausgezeichnet. Es handelt sich hier um die höchste Auszeichnung für nicht Feuerwehrmitglieder. Seit ca 20 Jahren unterstützen beide die FF Wullersdorf sehr tatkräftig.
Wir wollen damit ein Zeichen der Dankbarkeit setzen und hoffen natürlich weiterhin auf Ihre Unterstützung.

Insgesamt wurden somit für die FF Wullersdorf und die Feuerwehren der Marktgemeinde ca 300m2 Lagerfläche geschaffen, im Katastrophenschutzlager befinden sich momentan 39 Palettestellplätze die mit Geräten für den Katastrophenschutz gefüllt sind.

Daten und Fakten:

  • 125m2 Innenlager
  • 39 Palettenstellplätze
  • 170m2 eingezäuntes Aussenlager
  • 10.000 Sandsäcke
  • 5 Pumpen mit 10.000 Liter/min Leistung
  • Pölzholz
  • Schaummittel
  • Ölbindemittel
  • Stromgeneratoren samt Kabelmaterial
  • uvm

 

Gesamtprojekt Lager - Transport - Logistik

Das Katastrophenschutzlager ist somit der Abschluss eines 9 jahrelangen Projektes zur Erweiterung der Schlagkraft der FF Wullersdorf bei Unwettereinsätzen. Somit sollen Lagerflächen, Lagerbestückung, Beladung und Transport optimiert werden.

Das gesamte Projekt umfasst folgende Anschaffungen in den Jahren 2011-2019:

  • Mannschaftstransportfahrzeug mit Planenanhänger
  • 8 Stk Rollcontainer
  • Lastfahrzeug mit Kran
  • Hubstapler
  • Katastrophenschutzlager mit Freiglände

 

 


Alarmierungsstatus HL

Aktuelle Unwetterwarnung

Das Wetter für Wullersdorf

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmierungsstatus HL

Feuerwehreinsätze in Niederösterreich
Powered by FF Krems

Kontakt

  Freiwillige Feuerwehr Wullersdorf
Bachgasse 83
2041 Wullersdorf

 Facebook

 
06.10.2019 09:00 - 10:00
Kommandositzung
06.10.2019 09:00 - 14:00
Haussammlung